Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

    burton7
    ronnywinkler
    - mehr Freunde

   biene.maja81@web.de
   Willst du sehen wo ich bin?
   TU-Chemnitz

http://myblog.de/nickigoesecuador

Gratis bloggen bei
myblog.de





DEM STRAND IMMER NAEHER

hi ihr sturmgebeutelten arbeitstiere

was geht in chems ab, auch schulfrei wegen a bissl wind. man hoert ja dinge von good old germany!

ich gruesse euch aus cuenca, die stadt weit suedlich von quito mit 52 kirchen, fuer jeden sonntag im jahr eine. und da meinen wir, die roemer spinnen?

ich bin ganz schoen fertig. heut morgen um 8uhr in den bus, 2h bis riobamba, umsteigen und 6h bis cuenca. die busfahrer sind halbe formel1 piloten und die busse ziemliche schuesseln(von tena nach banos ist der bus vor unserem die boeschung runtergestuerzt-gibt mir schon ganz gut zu denken). ist ne ganz schoene anstrengung. jetzt ist es um acht, hab grad noch das problem mit meiner geldkarte geklaert (9$ in der tasche und die wollten mir keine kohle geben) und hab ich noch schnell mit vitaminen in der markthalle eingedeckt. muss ja morgen wieder ewig im bus sitzen. eh, ein kilo kirschen 1,50$, ein kilo trauben 0,50$, ein sack aprikosen 1$,.........! voll geil. und ich bin voll abhaengig von maracuja. apropos abhaengig: wollte eigentlich aufhoeren mit rauchen. kann ja nicht quarzen, wenn mein mamilein tapfer zum nichtraucher mutiert. ABER bei der stange kippen fuer 3,50$ geht das net. hab mir glatt eine gekauft. rauch aber gaaaaannnnzzzzz wenig!!!!!!

so, morgen geht es nochmals in den sueden, ich gleub wieder 5-6h mit dem bus. voll richtung peruanische grenze. und von loja dann straight nach westen an den strand. da sind wir dann fast am suedlichsten ecuadorianischen kuestenabschnitt und sonnen uns dann richtung norden durch. eingentlich bin ich schon voll braun und meine arme sind mal wieder am schaelen, aber gegen sonne......! hab schon viele interessante tips zwecks surferbeaches gesammelt. das muss natuerlich gecheckt werden.

um guayaquil, der groessten stadt ecuadors, werden wir einen grossen bogen einlegen, da ist jetzt irgend so eine fieberepidemie ausgebrochen. kam zumindest im tv. aber die city soll eh scheisse und ziemlich gefaehrlich sein. von daher...!

ach was mir zum schluss noch einfaellt: hab ich schon erwaehnt, dass ich bridge jumping gemacht hab? wo wir in banos unsere radtour von 45km gemacht haben, bin ich mal so eben von ner kleinen bruecke gehuepft. war voll relaxt. die naechste koennte ruhig noch bissl hoeher sein.

SO UND NUN AN ALLE: MEINE MOM HAT AM DIENSTAG GEBURTSTAG UND SICHER GANZ VIEL KUCHEN UND KAFFEE AM START. IHR WISST JA ALLE, WO UNSER HAEUSLEIN STEHT. WER LUST UND ZEIT HAT, IST VON MIR RECHTHERZLICH EINGELADEN.

mil abrazos de cuenca

   amiga nickse

21.1.07 02:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung